eDRAULIC beweist sich an einem Fahrzeug der Oberklasse.

Wir wissen, dass viele Feuerwehrleute Vorbehalte gegenüber der
eDRAULIC-Technologie haben.

Funktioniert das wirklich im Akkubetrieb? Haben die Geräte wirklich dasselbe Leistungsvermögen wie schlauchgebundene Systeme?

Wir zeigen es:



Der Spreizer SP 300 E beim Quetschen des Kotflügels…

Download Flash Player





…und beim Aufspreizen der Türen:

Download Flash Player





Das Schneidgerät S 700 E beim Schneiden des Türscharniers…

Download Flash Player





…beim Durchtrennen der A-Säule…

Download Flash Player





…und an der B-Säule.

Download Flash Player



Und zum Schluss der Zylinder R411 E beim Wegdrücken des Vorderwagens um den zur Fußraum zu erweitern.

Download Flash Player





Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren